ZEUS Pre-Christmas MeetUp in Berlin

ZEUS Pre-Christmas MeetUp

Adventslichter, Kaminofen und der Duft leckerer Gewürze. Seid ihr auch schon so in weihnachtlicher Stimmung wie wir? Spätestens seit letztem Donnerstag hat die Vorfreude auf die schönste Zeit des Jahres auch uns überkommen! Zusammen mit unseren ZEUS Partnern von EventMobi, ucm.agency und MATE ging es für uns in eine der Premium Location Berlins, dem Haus Cumberland am Ku’Damm, wo wir unser Pre-Christmas MeetUp veranstaltet haben.

ZEUS Pre-Christmas MeetUp

ZEUS Pre-Christmas MeetUp

ZEUS Pre-Christmas MeetUp

ZEUS Pre-Christmas MeetUp

Vielen Dank an Satellite Office, die uns deren Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt haben, sodass wir bei einem tollen Ambiente zusammenkommen, lachen und uns austauschen konnten. Wo lässt es sich denn besser networken als in einer der charmantesten und exklusivsten Locations aus der Kaiserzeit mit atemberaubendem Blick über Berlin? Ob Dachterrasse, gemütliche Kamin Lounge oder Coworking Space – wir alle waren von den schönen Räumen und dem festlichen Flair angetan.

Fruchtiger Glühwein, zimtiger Apfelpunsch und passendes Fingerfood durften da natürlich nicht fehlen. Wir hatten einen aufregenden Auftakt in die Weihnachtszeit und freuen uns schon auf das besinnliche Fest.

ZEUS Pre-Christmas MeetUp

ZEUS Pre-Christmas MeetUp

Gefallen euch die Bilder auch so gut wie uns? Wir wurden an dem Abend von unserem Berliner Fotografen Lukas Schramm begleitet. Ein großes Dankeschön für die tollen Erinnerungsfotos!

ZEUS Pre-Christmas MeetUp

Leider war es vorerst das letzte ZEUS Networking Event für 2018. Wir möchten uns daher bei euch verabschieden und uns für das großartige Jahr und eure Unterstützung bedanken. Wir haben sowohl zusammen mit unseren Partnern von ZEUS als EventTech Zusammenschluss, als auch als Spacebase, viel erreichen können, sind noch mehr gewachsen und haben tolle Veranstaltungen mit euch erlebt. Die kommenden Events für 2019 sind bereits geplant und wir können es nicht erwarten, euch im nächsten Jahr wieder bei uns willkommen zu heißen. Seid gespannt!

ZEUS Pre-Christmas MeetUp

Follow our step-by-step Guideline for an exquisite Team-Building Event

Follow our step-by-step Guideline for an exquisite Team-Building Event

Sometimes, getting to know the people you work with could be quite a challenging and timely task. The small talks at work are not enough to lay the foundations of a deep and meaningful connection between colleagues. Good communication is believed to be in the core of a strong and successful team. Yet, we often tend to forget that the flow of professional communication is somehow influenced by personal bonds as well. This is the reason why it is only in the benefit of the teams to take good care of the team spirit, which would certainly pay back with better professional results in the future.

As a platform, which facilitates the booking process of unique alternative spaces for your company’s next offsite meeting, workshop, conference or corporate business event, we at Spacebase decided to give you some insights on how we do it. The following guide aims to help you with the organization of your team building event, which you have been postponing for long enough. This time we engaged in a “cooking together” activity in a cozy professional cooking studio in the heart of Berlin. If Gordon Ramsay had tasted our three-course-meal maybe he would have given us a pinch of his parky comments, but we loved it and most importantly, we had so much fun. Take into consideration that you can always go fancy, but even with a budget of 10€ per person, you can find a nice place with a lovely atmosphere, where your team can relish delicious food and decent drink selection. So, prepare your toques and write down carefully the ingredients of this recipe!

After deciding on what the event would be, it’s time to organize all the details around it:

  • Step 1: Pick a location outside of your office area. Change is healthy and even the journey from the office to the studio might be adventurous. In our situation, a person from our team got caught without a transportation ticket in the U-Bahn, as he/she had lost his/her wallet the same day. All of us engaged in helping him/her to cope with the situation and we really managed to do so!

Tip: If you wonder where to look for the perfect location, we have already taken care of that, providing 4000 + amazing spaces worldwide. Check out the cooking studio, which we booked for our event. It is very central and only a 2-minute walk away from the tram and metro station with a warm and cozy atmosphere. Alternatively, if your office is located somewhere in the area of Kreuzberg or Neukölln, this might be a more suitable option for you.

  • Step 2: Split into teams. Following the logic of a three-course meal, we split into three teams: appetizer, entrée, and dessert. The idea is to have people from different departments work together, which would challenge their adapting skills and foster creativity and uncommon collaboration. The fairest way to do the grouping is by creating a 2-round lottery so that everyone picks their own luck. In the first round, only managers participate, so that we can make sure each of them is distributed in a different team. The rest participate together in the second round. As our teams were three, we created three types of votes: A for appetizer, D for main dish and X for desserts. It is important to indicate additionally three votes for Chefs of each team and one vote for a person, who will be responsible for the drinks.

Tip: It is a good idea to have more introvert people for the positions of the chefs, as this encourages them to reveal their entire potential and socialize outside of the comfort zone.

  • Step 3: Decide on the recipe and create a shopping list. The chefs of each team should gather and brainstorm on the perfect menu, ensuring a nice transition between meals, whose tastes go hand in hand. Choosing an unusual, yet a doable dish excites the people in your team and motivates them to excel in performing it. Here is the time to emphasize the great importance of competitiveness and the bond it creates among the team members. Good results might boost their productivity at work and inspire them to have the outperforming attitude, in general.

  • Step 4: Order the food ingredients. We personally decided to do that via AmazonFresh, as it saves you a lot of time. There are two options: order them directly to the location of the cooking studio or order them to your own office. The first one is more time efficient and requires fewer efforts, but you should always ensure that the order is delivered at least 1,5 – 2 hours in advance, in case of a delay. This option is only possible if you arrange that the space owner is on site at the right time and can receive the delivery on your behalf. Alternatively, you can order the food to your office and then bring it on your own to the cooking studio. That option requires car rental if you do not have a company car. If your recipes require fresh products, such as bread, make sure to order it from a bakery, nearby the studio. In our case, we called and made an order one day in advance and picked it up on our way to the event.

Tip: Regardless of which option you choose, make sure you have planned on taking additional stuff, which might have an essential impact on the atmosphere. For instance, a loudspeaker for playing some music can break the ice if there is an initial tension. Or containers can be helpful if there are food leftovers, which you would like to take afterwards. Sustainability is important! Also, clarify the available cooking equipment with the cooking studio prior to the event so you can bring additionally anything if missing.

  • Step 5: Some personal hygiene measures before we start. An important part of the preparation is to ensure a healthy environment for food handling. In our studio it was clean and neat, so we had to take care only of our personal hygiene. Wash thoroughly and dry your hands, put on protective clothing such as apron and rubber gloves, people with long hair should at least tie it back and make sure not to touch anything, but food.

  • Step 6: Get down to cooking. It is nice if each team has their own space for cooking, but in our case two of them had to share a space, which created an interesting and unexpected setting. In that way, you can see how teams which should be competing, eventually start helping each other through the exchange of advice, butter, sugar, salt, you name it. Our cooking studio was perfect for the creation of such an atmosphere! This is the point, where innovation and creativity naturally appear throughout the process. Some people prefer not following a recipe, which could be quite challenging, but fun at the same time. In our case, we were caught unprepared, with a missing mixer, so people were taking turns, trying to substitute its function through finding creative and innovative approaches towards it. You can imagine the view.

  • Step 7: Gather around for a cozy meal to honour the united efforts. The sweetest part is when all teams sit down together with a glass of wine and enjoy respectfully each dish. The chefs present the ingredients and it might be a good idea to state what were the challenges their teams faced in the process of cooking. Eating brings people together, but preparing the food together contributes significantly to its delight. This is the most suitable phase for networking and the part where people really get to know each other.

Tip: You will definitely want to save the memory from such an experience, so one person should be appointed as responsible for taking pictures regularly throughout the course of the event and sharing them afterwards with everyone.

As a conclusion, we should advise you not to put too much pressure on the team event organization. We believe that if you have the perfect location planned for it, combined with this guideline, everything should go smoothly. Enjoy each step of it. In our case, each bite!

Event planners, we advise you to download the Checklist, which we created for you to aid in the process of planning!

ZEUS EventTech Summer Festival 2018

ZEUS EventTech Summer Festival 2018

Gestern fand das große ZEUS EventTech Summer Festival auf der wunderschönen Alice Rooftop Dachterrasse statt und war mit über 150 Anwesenden ein voller Erfolg! ZEUS ist eine Fusion aus verschiedenen EventTech Start ups und Firmen. Zusammen mit unseren ZEUS Partnern von ucm, eventmobi und mate haben wir den sommerlichen Tag ausgenutzt, um sich mit interessanten Leuten auszutauschen und mehr über die neusten Trends in der Meeting- und Eventindustrie zu erfahren.

Unsere Berliner Caterer Beets and Roots stellten diveses Fingerfood zur Verfügung, was sich nicht nur als leckere Köstlichkeit herausstellte, sondern obendrein auch noch super gesund war! Die Jungs legen viel Wert auf Nachhaltigkeit und umweltfreundliche Produkte. Mit Protein-Bowls und mexikanischen Wraps sorgten sie für das perfekte Abendessen an diesem heißen Augusttag.

Fotograf Marcel Wittstadt hat uns über den Abend begleitet und viele schöne Schnappschüsse der Veranstaltung gemacht, die die entspannte Atmosphäre der Gäste eingefangen haben.

Ein großes Dankeschön geht an alle Partner und die zahlreich erschienenen Gäste! Wir freuen uns auf das nächste Event!

1. Morning MindKick in Berlin

DSCF2770_2-copy-1080x720

“Der frühe Vogel fängt den Wurm.” Diesen Spruch kennt jeder. Aber nur die wenigsten von uns leben ihn. Auch wir von Spacebase wissen, wie schwierig es ist, morgens das warme Bett zu verlassen. Aber spätestens seit wir in unserer experiMENTAL-Serie nachgewiesen haben, dass Sport einen positiven Einfluss auf die Kreativität hat, haben wir nun beschlossen, dass sich dies ändern muss! Deshalb haben wir nun die alte Weisheit und unser Wissen aus experiMENTAL kombiniert und ein neues Eventformat kreiert: in Morning MindKick laden wir ein zu Frühsport, der einen erfolgreichen und kreativen Tag einleitet. Mindfullness ist das neue Buzzwort, das sich mittlerweile in vielen Formaten wiederfindet. Wir bleiben simpel: Unser Ziel ist, den Geist anzuregen und den Arbeitstag mit mehr als nur einem Kaffee zu beginnen.

DSCF2858_2-copy-1024x660

Yoga in der Spätsommersonne

Die erste Auflage des Morning MindKicks fand am 05. September um 07:30 in einem lichtdurchfluteten Loft in Berlin-Wedding statt. Das Wetter schien belohnen zu wollen, dass wir uns so früh aus dem Bett gequält haben: Als wir uns im Bali- Penthouse trafen, fluteten die ersten Sonnenstrahlen durch die großen Fenster der wunderschönen Location. Gemeinsam begrüßten wir den Tag mit einer knappen Stunde Yoga, angeleitet von Kristina Kraft, um Kraft für die kommenden Herausforderungen zu sammeln. Und apropos Kraft tanken: Im Anschluss genossen wir ein ein ausgesprochen leckeres und dabei auch noch gesundes Frühstücksbuffet. Dank unseres Cateringpartners Tiriki konnten die Teilnehmer Chiapudding, Sandwiches und mehr probieren. Außerdem gab es köstliche Smoothies von LA Coldpress.

DSCF2929_2-copy-1024x683

Coming Up: Weitere Morning MindKick Veranstaltungen

Wir sagen danke an alle die sich mit uns so früh auf den Yogamatten standen. Wir freuen uns sehr, dass das neue Format so gut ankam. Deshalb werden wir in den kommenden Wochen weitere Morning MindKick Events organisieren. Anmelden kannst du dich für die kommenden Termine bei Eventbrite.

Hast du Anregungen oder Fragen? Hinterlass einen Kommentar und wir versprechen, uns in Zukunft mit eurer Hilfe weitere coole Eventkonzepte zu überlegen!

 

Feel Good Session: Empowerment Workshop in Berlin

DSC039~2

Im Rahmen unserer neuen Veranstaltungsreihe Feel Good Sessions haben wir am 14.06 in Berlin zu einem Workshop mit dem Titel “Selbstbewusstsein und Authentifizierung “ eingeladen. Dieser war speziell für Assistentinnen und Office Managerinnen ausgelegt. Thema des Abends war, wie man das Selbstbewusstsein im Büroalltag steigern kann, um so geplante Vorhaben besser zu erreichen und letztendlich zufriedener zu sein.

Jeder sollte selbstbewusster sein!

DSC039~1

Dazu haben wir Jonathan Hermida eingeladen. Er hat nicht nur ein Buch zum Thema veröffentlicht, sondern auch jahrelange Erfahrung im One-on-One Coaching. Jeder von uns hat gespürt, dass es ihm am Herzen liegt Menschen dabei zu helfen, die beste Version ihrer selbst zu sein. Denn Selbstbewusstsein, so sagt schon das Wort, hat viel mit der bewussten Auseinandersetzung mit der eigenen Psyche zu tun! Zwei Stunden lang hat er uns nicht nur wertvolle Tipps gegeben, sondern auch verschiedene interaktive Übungen mit uns durchgeführt. Diese sollten uns aufzeigen, wie wir alle besser unsere Potentiale ausnutzen können, in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf zu behalten und uns nicht von Enttäuschungen einschüchtern zu lassen. Während der gesamten Veranstaltung war die Atmosphäre sehr entspannt. So konnten alle Teilnehmerinnen ohne Berührungsangst ehrlich über ihre Erfahrungen und Wünsche reden. Auch nach dem Workshop blieb noch Zeit für persönliche Gespräche mit dem Coach. Sich Zeit zu nehmen hat sich gelohnt: In den Gesichtern der Teilnehmerinnen konnte man sehen, dass alle mit einem guten Gefühl nach Hause fuhren.

Angeregte Gespräche mit Blick auf den Fernsehturm

DSC040~1

Zuvor gab es die Möglichkeit, einander besser kennenzulernen und auszutauschen. Für den Gaumen gab es in der Zwischenzeit leckere und gesunde Wraps von Green Gurus. Wir haben auch die Chance genutzt, uns gut am Veranstaltungsort umzusehen. Und das hat sich gelohnt: Denn die Lokalität, der neue Coworking Space WE’RE ALL IN (WAAI) im Berliner Kiez Mitte ist eine wahre Wohlfühloase. Vielen Dank an dieser Stelle an das Team von WAAI! Besonders gefallen hat uns der Blick von der Dachterrasse im achten Stock über die Dächer der Stadt. Wir freuen uns, dass so viele von euch gekommen sind und dass es euch – genau wie uns auch- so gut gefallen hat. In Zukunft werden wir definitiv mehr Veranstaltungen dieser Art organisieren!

 

Feel Good Session mit den Office Visionären in Berlin

DSC01945-2

Am Montag war es endlich soweit: Adebar und Spacebase haben zur ersten Feel Good Session für Office Manager und Assistentinnen in Berlin eingeladen und es hätte nicht besser starten können. In exklusiver Runde haben wir uns zusammengesetzt um herauszufinden, wie wir unseren Arbeitsalltag gesünder gestalten können. Das war aber längst nicht alles! Mit Hilfe von verschiedenen Techniken wurde zudem aufgezeigt, wie man unvergessliche, interaktive Workshops gestaltet und hier haben wir für Euch nochmal die Kurzfassung:

Zu Beginn muss die Location stimmen und wir hätten uns keine besseren Räumlichkeiten vorstellen können als Guice, einer Wohlfühloase auf verschiedenen Ebenen, die die Kreativität auf ein Höchstes ankurbelt.

Des Weiteren sollte der Inhalt zugleich informativ, relevant aber auch interaktiv und sein. Dank unserer tollen Experten haben wir, auf unterhaltsame Weise, ein Verständnis für die Welt des Feel Good Managements bekommen: Danke and Urban Sports Club und KD Ernährungskonzepte für die lehrreichen und interessanten Einblicke, wie man mit Brainfood und regelmäßiger Bewegung langfristig im Job gewinnt. Mit maßgeschneiderten Programmen für Firmen kann man seine Mitarbeiter nicht nur besser motivieren, sondern auch zur Leistungssteigerung und Gesundheit beitragen.

Key to see hat uns obendrein eine aufschlussreiche Lektion über die “neun Bilder des Menschen” gegeben, die uns ermöglicht, eigenverantwortlich, souverän und selbstbewusst im Beruf zu agieren.

Die Liebe steckt bekanntlich im Detail: Adebar hat uns verschiedene, interaktive Methoden aufgezeigt, die ein klassisches  Meeting zu einem unvergesslichen Ereignis machen.

Zu guter Letzt durfte Sekt natürlich nicht fehlen, denn: ein bisschen Spaß muss sein…

Wir danken allen Teilnehmerinnen für einen grandiosen Abend voller interessanter Gespräche, mitreißender Diskussionen, sowie guter Laune und freuen uns auf eine weitere Feel Good Session mit Euch!

DSC02090

DSC02081_Fotordd

DSC02065

Berlin Christmas Networking

IMG_8516-1080x706

Teils ausgelassen, teils besinnlich, teils gemütlich, teils spannend – und rundum weihnachtlich! Das war das Spacebase Weihnachtsnetzwerken in der Puren Pause in Berlin. Eine bessere Location hätten wir uns für das Event nicht wünschen können: Das Spacebase Konzept von ungewöhnlichen, flexiblen und out-of-the-box-Räumen hat dieser Space weiter gedacht. Zwischen Lichterketten und Tannenzweigen konnten Gäste die mobile Raumaufteilung und individuellen Gestaltungsmöglichkeiten des Raumes kennen lernen. Wir freuen uns diesen tollen Raum jetzt auch in unserem Portfolio zu haben. Bei Glühwein und dem tollen Catering unseres Partners Caterwings, kamen inspirierende Persönlichkeiten aus der Meeting Szene zusammen um sich ein letztes Mal in diesem Jahr auszutauschen.
Wir sagen Danke, dass ihr dabei wart und wünschen schöne Feiertage!

IMG_8661-1024x702

IMG_8596-1024x680

IMG_8476-1024x683

IMG_8465-1024x683

 

 

Spacebase Meet Up in Berlin

 

IMG_0538-1024x683

Das Highlight des Abends war sicherlich mit Abstand die Fotobox. Ob mit oder ohne Blumenkranz – beim Spacebase Meet Up vergangene Woche wagte sich so gut wie jeder vor die Kamera. Zusammen mit Office Managern, Executive Assistants, Spacebesitzern und Freunden posierten wir vor einmaliger Kulisse für witzige Schnappschüsse. Denn das Event, dass diesmal im Designer Loft in Mitte stattfand, wurde dank Heizpilz problemlos um die Dachterrasse der Location erweitert. So konnten die Gäste auch die atemberaubende Aussicht auf den Berliner Fernsehturm genießen. Im Inneren lockten die farbenfrohen Sträuße von Bloomon und das vielfältige Catering von Aveato. Perfekt ergänzt wurde das Fingerfood durch unsere Getränke-Partner BRLO und Gentle Gin. Kreutzbergs und Mampe steuerten Geschmacksproben für die Goodiebags bei, die dank liebevoller Verpackung reißenden Absatz fanden.

bloomon_snapshot2go_004-768x512

IMG_0437-1-1024x683

IMG_0448-1024x683

IMG_0451_1-1024x683

IMG_0457b-1024x817

 

Sommerfest: Office Manager und Executive Assistant Meetup in Berlin

 

meetup-berlin

“Das wird wirklich schwer zu toppen sein” – die wohl ehrlichste Beschreibung unseres Meetups, die wir vergangene Woche gehört haben. In einer der schönsten Locations in Berlin feierten wir in warmer Sommerluft unsere Sommerfest-Ausgabe des Office Manager Meetups. Dank des Wintergartens und der beeindruckenden Dachterrasse des des Bali Penthouse konnten wir spannende Unterhaltungen und spritzige Drinks mit einer tollen Aussicht kombinieren. Gemeinsam mit vielen Office Manager/innen und Executive Assistants genossen wir den entspannten Flair der Location. Als perfekte Untermalung steuerte das Team von heycater wieder einmal ein einmaliges Catering bei.

Das nächste Meetup ist selbstverständlich auch schon wieder in Planung: Am 15. September treffen wir uns in Düsseldorf.

HEYMEE~1

HEYMEE~2

 

Die 5 besten Design Thinking Räume in Berlin

 

img_0286_1440x1440-1080x720

Das Interesse an Design-Thinking und lässt einfach nicht nach! Seit 2011 haben sich die Google Suchanfragen zu dem Thema vervierfacht. Nachdem auch wir immer regelmäßiger Anfragen spezifisch nach Räumen für Design Thinking Workshops bekommen haben wir uns entschieden, die Top 5 Räume in Berlin zu küren. Dank konstruktivem Feedback unserer Kunden steht unsere Wahl nun fest. Falls Ihr noch Ideen habt, welche Räume in den besten Design Thinking Spaces Teil 2 unbedingt auftauchen müssen, dann schreibt uns einfach an info@spacebase.com.

Berlins 5 beste Design Thinking Räume

Basement im Generator Hostel Berlin

Für Design Thinking Workshops in rauer Berlin Athmosphäre ist das Basement die perfekte Wahl. Der Raum bietet viel Platz, 5 Metaplanwände und ausreichend Rückzugsmöglichkeiten.

img_0286_1440x1440-1080x720

FTWK

Viel Freiraum für Ihre Gedanken finden Sie auch hier auf der Grenze zwischen Friedrichshain und Lichtenberg. Sie können sogar die mit Tafelfarbe überzogene Wand ganz einfach in ihre Brainstormings und kreativen Prozesse mit einbeziehen. An die glatten Wände können einfach Post-its geklebt werden. In diesem Workshopraum gibt es ausreichend viele Metaplanwände.

dsc_3229-7_1440x1440-1-1024x683

Betahaus Arena

Die wie ein Amphitheater anmutende Arena wirkt durch gemütliche Atmosphäre und die Tribünen gleichzeitig inspirierend und gemütlich. Flipchart, Whiteboard und Metaplanwand stehen selbstverständlich für Ihren Design Thinking Workshop zur Verfügung.

Betahaus-Arena-1024x683

OffX Work & Share

Im Herzen Berlins, direkt am Potsdamer Platz finden Sie diesen professionellen Raum für Design Thinking Workshops. Großzügige Whiteboard Wände und gratis Flipchart, Metaplanwand und Beamer überzeugen digitale und analoge Denker.

OffX-1024x683

Think

Hier ist der Name Programm: Kreative Ausschweifungen sind hier ebenso willkommen wie zielorientiertes Arbeiten. Für Ihren Design Thinking Workshop für bis zu zehn Personen gibt es wohl kaum einen besseren Raum als diesen in Berlin Mitte.

think-1024x753