Marketing für Events: Wie du Events erfolgreich promotest

ein Gastartikel von Alessandra Maino

POSTKA~1

Es war einmal so, dass Business Events die einzige Möglichkeit für Unternehmen darstellten, Kontakt zu relevanten Partnern und potentiellen Kunden herzustellen. Dies hat sich in der letzten Dekade stark geändert. Mit dem zunehmenden Gebrauch von Social Media Plattformen können Entrepreneure und CEOs gemütlich am Computer oder am Handy ihre Kontaktliste pflegen und erweitern. Sind Business Veranstaltungen als Marketing Tool vielleicht vom Aussterben bedroht?

Natürlich nicht. Laut einer Studie von Eventbrite spielen Business Events selbst in einem zunehmend digitalisierten Zeitalter immer noch eine zentrale Rolle beim Aufbau eines Netzwerks. Darauf bestehen 79% der Befragten und 88% geben sogar an, dass die Bedeutung von Business Events im letzten Jahrzehnt zugenommen hat oder zumindest nicht zurückgegangen ist.

Solche Veranstaltungen sind aber nicht nur essentiell, um das eigene Netzwerk zu pflegen und zu expandieren. Events stellen auch eine hervorragende Möglichkeit dar, konstruktives und unmittelbares Feedback zum eigenen Produkt oder Service zu sammeln und sich mit den Kunden „face-to-face“ zu treffen.

Außerdem spielen Business Events eine wesentliche Rolle in der Branding Strategie eines Unternehmens. Durch Events wird der Wiedererkennungswert einer Brand erhöht und somit die Marke verstärkt – und das besonders auf lokaler Ebene. Die innovativsten deutschen Unternehmen wissen das bereits: Seit 2016 veranstaltet das online Modegeschäft Zalando ein eigenes Mode-Event namens Bread & Butter in Berlin und der Lieferdienst Foodora organisiert regelmäßige Bites & Vibes Partys in verschiedenen deutschen Städten.

Veranstaltungen haben also nicht an Bedeutung verloren. Wie kann man aber davon ausgehen, dass genug Leute ein bestimmtes Event besuchen? Und wie kann man sicherstellen, dass die eigene Veranstaltung von der richtigen Zielgruppe überhaupt wahrgenommen wird?

In diesem Artikel verraten wir dir, wie du mit Marketing dein Business-Event über klassische und neue Medien erfolgreich promotest.

Online – Marketing

  • Social Media

Social Media-Kanäle stellen nicht nur optimale Networking-Tools dar, sondern sie bieten auch hervorragende Möglichkeiten zur Promotion eines lokalen Events. Der Begriff SoLoMo ist hier zutreffend. Hinter dem Begriff verbergen sich Social Media, Location-based Services und Mobile Applications. Er beschreibt, wie durch technische Entwicklungen und Social Media die On- und Offline Welt miteinander verbunden werden können.

Laut einer 2014 veröffentlichten Studie von Xing ist die meistgenutzte Plattform für die erfolgreiche Promotion eines Events nach wir vor Facebook. Facebook bietet eine Funktion, mit der jeder Nutzer ein öffentliches Facebook-Event erstellen kann, bei dem andere User angeben können, ob sie an der Veranstaltung teilnehmen werden. Titel, Ort, Uhrzeit, Bilder und eine kurze Beschreibung sollten Leute dazu bringen, sich für die Veranstaltung zu interessieren. Außerdem können die Plattform-User das Event mit ihren Freunden, Kollegen und Bekannten teilen. Falls man ein großes Event plant, kann man von der Möglichkeit einer bezahlten Promotion profitieren, indem man mit einem zusätzlichen Budget die Reichweite des Events steigert.

Andere Social-Media-Plattformen, wie z.B. Twitter und Instagram, bieten leider keine Möglichkeit, „Events“ zu erstellen. Um eine Veranstaltung auf diesen Plattformen zu promoten, lohnt es sich, ein Hashtag einzurichten, damit Besucher und Interessierte alle Informationen zur Veranstaltung auf Twitter oder Instagram finden können. Die unabhängigen TEDxEvents nutzen beispielweise regelmäßig diese Möglichkeit, indem sie ihre Besucher dazu auffordern, während des Events oder nach dem Event ihre Bilder und Kommentare zu posten und mit dem entsprechenden Hashtag zu kennzeichnen.

  • Events-Plattformen

Es gibt heutzutage verschiedene Events-Webseiten, die hervorragende Möglichkeiten anbieten, eine Veranstaltung im Netz zu promoten. Die meistgenutzte Seite ist nach wie vor Eventbrite. Auf Eventbrite kann man ein eigenes Event kostenlos erstellen, posten und bewerben. Die Plattform ermöglicht es auch, Tickets zu verkaufen, einzuscannen und Gäste einzuchecken.

Es gibt eine Vielzahl anderer lokaler und globaler Webseiten und Plattformen, die ähnliche Dienste anbieten. Erwähnungswert ist die Seite Meetup.com. Meetup ist ein Online-Portal, das die Veranstaltung von offline Gruppen-Meetings an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt erleichtert. Meetup ermöglicht es Mitgliedern, Gruppen und Events zu finden, die sich mit einem Thema beschäftigen, das sie interessiert – sei es Entrepreneurship und Geschäftsführung, Politik, Gesundheit, Sport, Karriere oder Hobbys.

  • E-Mail

Besitzt du bereits eine Liste aus Partnern und bestehenden oder potentiellen Kunden, so kannst du deine Veranstaltung auch per E-Mail ankündigen. E-Mails bieten verschiedene Vorteile, unter anderem sehr niedrige Kosten sowie hohes Engagement und Personalisierungsniveau.

Segmentiere am besten deine Liste, um die Einladung nur an die Kontakte zu schicken, bei denen tatsächlich Interesse besteht. E-Mails gehören zu den erfolgreichsten Kanälen, wenn es um CTR und Engagement geht, aber nur solange der Inhalt für den User relevant ist.

Offline – Marketing

  • Flyer & co.

Mit dem Aufstieg der Sozialen Medien werden Flyer & co. heutzutage immer mehr unterschätzt. Nichtdestotrotz bieten Flyer und Plakate immer noch die kostengünstigste Möglichkeit, ein Event offline zu promoten.

Genauso wie bei E-Mails, hängt die Gestaltung und Verteilung eines Flyers sehr stark von der Zielgruppe ab.

Wenn du zum Beispiel ein Event für junge Startup-Entrepreneure zwischen 25 und 30 veranstaltest, kannst du coole Flyer an bestimmten hippen Orten verteilen und Sticker an die Wände kleben. Stelle sicher, dass immer ausreichend Informationen über die Veranstaltung und den Ort vorhanden sind. Falls dein Event sich eher an CEOs und Executives mit langjähriger Erfahrung richtet, stellt ein gut positioniertes Plakat die beste Option dar.

Wichtig zu bedenken ist, dass Flyer und Plakate eine sehr prominente visuelle Komponente besitzen und dass ihre Wirksamkeit sehr stark vom Design des Flyers oder Plakats abhängt. Um einen Flyer oder ein Plakat erfolgreich zu erstellen, lohnt es sich deshalb, mit einem professionellen Designer zusammen zu arbeiten.

FLYER-~1

  • Presse & Radio

Abhängig vom Umfang des Events, stellen Presse und Radio auch wichtige Promiton-Kanäle dar. Beide Kanäle verfügen über große Reichweite und dezente Targeting-Möglichkeiten.

Der Nachteil liegt in den Kosten, die im Allgemeinen sehr hoch sind.  

  • Mundpropaganda

Mundpropaganda ist ohnehin das erfolgreichste Medium, um ein Event zu promoten. Die Schwierigkeiten liegen darin, dass die mündliche Weitergabe und Empfehlungen bisheriger Gäste nicht oder nur begrenzt beeinflusst werden können.

Eine besonders gute Leistung, die Anwesenheit eines Influencers sowie die Verlosung kostenloser Tickets können dabei helfen, das Publikum zu begeistern und somit die Mundpropaganda zu begünstigen.

Fazit: Marketing für Events

Obwohl Soziale Medien und Online-Veranstaltungen es ermöglichen, online neue Kontakte zu knüpfen und bestehende Partnerschaften virtuell zu pflegen, spielen klassische Business Events immer noch eine zentrale Rolle für junge und etablierte Unternehmen gleichermaßen. Logistik, Organisation und Zeitmanagement sind alle wichtige Faktoren, die zum Erfolg einer Veranstaltung beitragen. Entscheidend ist aber die Promotion-Strategie – denn ohne Besucher würde eine Veranstaltung keine „raison d’être“ haben.

Es gibt heutzutage zahlreiche Online- und Offline-Promotion-Kanäle, die dabei helfen, eine Veranstaltung erfolgreich zu bewerben. Social Media, Event-Plattformen, E-Mails, Flyer, Presse oder Mundpropaganda – alle Kanäle haben, wie hier beschrieben, besondere Stärken und Schwächen. Kein Medium ist an sich besser oder schlechter als die anderen – ob Social Media oder eher Presse die richtige Promotionsstrategie für deine Veranstaltung ist, hängt stark von deiner Zielgruppe und dem verfügbaren Budget ab. Eine Kernaufgabe vorm Start deines Events liegt also darin, die richtigen Kanäle auszuwählen, um den optimalen Marketing-Mix zu finden.

 

ExperiMENTAL Release Party

DSC7341-1080x721

Es war monuMENTAL! Eine angemessenere Party hätte es für den Release unserer ExperiMENTAL Webserie kaum geben können. Über 100 Gäste, Freunde und Kunden feierten mit uns in Berlins Mitte die Veröffentlichung der ersten drei Episoden in denen wir dem Einfluss verschiedener Faktoren auf Kreativität nachgehen.

DSC7687-1024x683

Die spannenden Diskussionen zur Meetingkultur und unzähligen Fragen zu den Hintergründen der Web Serie wurden durch Rose Garden und Red Bull mit einem bombastischen Catering und erfrischenden Drinks untermalt.

DSC7301-1024x683

DSC7311-1024x683

Dank der Kooperation mit rent24 konnten wir den Gästen gleichzeitig eine Sneak Peek in die neuen Räumlichkeiten in der Oberwallstraße ermöglichen, die ab September ihre Türen öffnen. Mit der Kombination aus Marmor, breiten Treppen und moderner, zeitgemäßer Einrichtung stellt die Location eine spannende Ergänzung für unser Spacebase Portfolio dar.

DSC7655-1024x683

Solltet ihr die einmalige Chance auf das exklusive Screening von ExperiMENTAL verpasst haben, findet ihr mehr Informationen zu dem Projekt und natürlich die ersten drei Episoden hier.

Ein umfangreiches Fotoalbum mit vielen weiteren Eindrücken – eingefangen von Nicola Michailow – findet ihr auf unserer Facebook Seite. Folgt uns dort um die keine künftige Episode von ExperiMENTAL zu verpassen.

 

ZEUS EventTech Allstars – Summer Tour 2017

DSC0021-1080x717

Über den Dingen stehen – darin sind wir spitze! Letzte Woche konnten wir diese Tatsache in München sogar wörtlich unter Beweis stellen: In der siebten und achten Etage hosteten wir gemeinsam mit unseren ZEUS Freunden EventMobi, MATE und UCM die zweite Ausgabe unserer ZEUS EventTech Allstarts Summer Tour 2017. Die Dachterrasse mit fantastischer Aussicht auf die Frauenkirche und die gelben Türme der Theatinerkirche der OutOfOffice Räume trug mit Sicherheit zu der entspannten und ausgelassenen Stimmung bei. Von hier ließ sich nicht nur der Blick über die Stadt sondern auch auf beeindruckende Wolkenschauspiele genießen.

IMG_0303-1024x683

Das Wetter zeigte sich von seiner wechselhaftesten Seite. Frei nach dem Motto “April, April, der macht was er will” wurden wir draußen von Sonne, Regen und allem dazwischen unterhalten.

Drinnen sorgte Michael Mauder für Unterhaltung. Der Standup Comedian stellte die Eventreihe, die Location und die ZEUS Mitglieder vor. Den Appetit auf mehr konnten wir dank eins wunderbaren Caterings von Admena Catering am Buffet stillen.

IMG_0327-1024x683

IMG_0375-1024x683

München hat uns wieder einmal herzlich aufgenommen und wir sagen Danke an alle, die mit uns den Abend genossen haben. Wir wurden mit tollen Gesprächen regelrecht verwöhnt.

Dangschee & Servus!

 

NEU: Spacebase Shop mit Legamaster

shop3-1080x556

NEU: Spacebase Shop mit Legamaster

Neuigkeiten für alle Vermieter: Jetzt könnt ihr über unsere Plattform auch Meeting Ausstattung von Legamaster für euren Space bestellen. Wir von Spacebase haben die Vision, in jeder Stadt die spannendsten und außergewöhnlichsten Locations für Meetings zu finden. Aber es geht uns nicht nur darum die Räumlichkeiten zu vermitteln, sondern auch darum mitzuhelfen, die Veranstaltungen selbst so erfolgreich wie möglich zu gestalten.

Damit Kunden die Räume so vielfältig wie möglich nutzen können, haben wir nun eine Zusammenarbeit mit Legamaster begonnen. Über den Spacebase Shop können Besitzer von bei Spacebase gelisteten Räumen hochwertiges Legamaster Konferenzequipment und Verbrauchsmaterialien für ihre Meetingräume bestellen. Vom Flipchart bis zum Stift, alles was für ein Meeting oder Workshop benötigt wird – zu exklusiv verhandelten Konditionen!

Wir sind uns sicher: Vom Spacebase Shop profitieren beide Seiten

Vermieter: Ihr habt weniger Aufwand, denn ab sofort könnt ihr neben allen Meetinganfragen auch gleich alle Materialien und Ausstattungen zentral nachbestellen und verwalten. Außerdem könnt ihr euch sicher sein, gute Ware zu erhalten. Denn wir stellen sicher, dass es sich bei allen über uns verkauften Artikel um geprüfte, langlebige Produkte handelt, die zum hohen Qualitätsstandard eurer Spaces passen. Das alles gibt es zu Großhandelspreisen, sodass ihr bei jeder Bestellung neben den Nerven auch noch bares Geld spart.

Mieter: Ihr werdet euch über ein in Zukunft noch größeres Angebot an Möglichkeiten zum Darstellen, Festhalten und Weiterentwickeln eurer Ideen freuen können. So könnt ihr in euren Workshops und Präsentationen noch kreativer werden, neue Methoden testen und das Beste aus euren Meetings machen!  

Wenn ihr mehr über die verfügbaren Produkte erfahren wollt, dann schaut euch im Shop um. Ihr gelangt als Vermieter zu dem Shop über das Icon oben links auf unserer Seite. Den Shop findet ihr auch jederzeit in eurem persönlichen Spacebase Dashboard als Menüpunkt auf der linken Seite.

Wir wünschen allen Mietern und Vermietern viel Spaß mit den Produkten und freuen uns über euer Feedback!

 

Feel Good Session: Empowerment Workshop in Berlin

DSC039~2

Im Rahmen unserer neuen Veranstaltungsreihe Feel Good Sessions haben wir am 14.06 in Berlin zu einem Workshop mit dem Titel “Selbstbewusstsein und Authentifizierung “ eingeladen. Dieser war speziell für Assistentinnen und Office Managerinnen ausgelegt. Thema des Abends war, wie man das Selbstbewusstsein im Büroalltag steigern kann, um so geplante Vorhaben besser zu erreichen und letztendlich zufriedener zu sein.

Jeder sollte selbstbewusster sein!

DSC039~1

Dazu haben wir Jonathan Hermida eingeladen. Er hat nicht nur ein Buch zum Thema veröffentlicht, sondern auch jahrelange Erfahrung im One-on-One Coaching. Jeder von uns hat gespürt, dass es ihm am Herzen liegt Menschen dabei zu helfen, die beste Version ihrer selbst zu sein. Denn Selbstbewusstsein, so sagt schon das Wort, hat viel mit der bewussten Auseinandersetzung mit der eigenen Psyche zu tun! Zwei Stunden lang hat er uns nicht nur wertvolle Tipps gegeben, sondern auch verschiedene interaktive Übungen mit uns durchgeführt. Diese sollten uns aufzeigen, wie wir alle besser unsere Potentiale ausnutzen können, in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf zu behalten und uns nicht von Enttäuschungen einschüchtern zu lassen. Während der gesamten Veranstaltung war die Atmosphäre sehr entspannt. So konnten alle Teilnehmerinnen ohne Berührungsangst ehrlich über ihre Erfahrungen und Wünsche reden. Auch nach dem Workshop blieb noch Zeit für persönliche Gespräche mit dem Coach. Sich Zeit zu nehmen hat sich gelohnt: In den Gesichtern der Teilnehmerinnen konnte man sehen, dass alle mit einem guten Gefühl nach Hause fuhren.

Angeregte Gespräche mit Blick auf den Fernsehturm

DSC040~1

Zuvor gab es die Möglichkeit, einander besser kennenzulernen und auszutauschen. Für den Gaumen gab es in der Zwischenzeit leckere und gesunde Wraps von Green Gurus. Wir haben auch die Chance genutzt, uns gut am Veranstaltungsort umzusehen. Und das hat sich gelohnt: Denn die Lokalität, der neue Coworking Space WE’RE ALL IN (WAAI) im Berliner Kiez Mitte ist eine wahre Wohlfühloase. Vielen Dank an dieser Stelle an das Team von WAAI! Besonders gefallen hat uns der Blick von der Dachterrasse im achten Stock über die Dächer der Stadt. Wir freuen uns, dass so viele von euch gekommen sind und dass es euch – genau wie uns auch- so gut gefallen hat. In Zukunft werden wir definitiv mehr Veranstaltungen dieser Art organisieren!

 

ZEUS- Frischer Wind auf der IMEX

IMG_3580-copy-1080x720

ZEUS- Frischer Wind auf der IMEX

Die IMEX in Frankfurt ist die weltweit größte Messe für Unternehmen der MICE Industrie (Meetings, Incentives, Conferences & Events)! Knapp 9000 Teilnehmer aus der Event- Hotel- Reise und Veranstaltungsindustie sowie viel wichtige (inter-) nationale Fachpresse waren dieses Jahr wieder anwesend – und zum ersten Mal gab es auch Spacebase! Gemeinsam mit heycater, EventMobi, MATE und UCM waren wir als ZEUS, dem Zusammenschluss verschiedener EventTech Startups auf der Messe. Dort haben wir mit unserem Stand für frischen Wind gesorgt.

Spacebase gewinnt den IMEX Start-Up Pitch!

WhatsApp-Image-2017-05-18-at-14.48.02-copy-768x576

Gemeinsam haben wir ein Ziel verfolgt: Den Besuchern neue Entwicklungen der Branche aufzuzeigen und ihnen unsere Konzepte zu präsentieren. “EventTech Academy” hieß unser entsprechendes Programm. Dabei fanden drei Tage lang hochkarätige Vorträge und Workshops zu verschiedenen Aspekten der Meeting Industrie statt. Themen waren beispielsweise die Entwicklung der Sharing Economy und die Integration neuer Technologien. Auf unserem designierten Areal hatten wir viele anregende Gespräche und spannende Begegnungen. Sehr stolz sind wir darauf, dass wir den IMEX Start-Up Pitch gewonnen haben!

Festival-Feeling statt Büro-Langeweile

IMG_3620-copy-768x512

Um die Neuartigkeit unserer Visionen zu betonen haben wir die Veranstaltungen nicht im klassisch, konservativen Rahmen gehalten, sondern uns einiges einfallen lassen: Wir haben keine Mühen gescheut, um den Besuchern ein außergewöhnliches Ergebnis zu bieten. Dafür war unser Stand im Festivalstil aufgebaut. Mit den ZEUS Experten am Stand konnte man sich nicht nur über Trends und Herausforderungen der Digitalisierung austauschen, sondern auch Tischtennis spielen und sich so ganz entspannt kennenlernen. Zusätzlich gab es bei jeder Veranstaltung kühle Getränke und selbstgedrehte Zuckerwatte aus der Maschine. Doch nicht nur das Kulinarische lud zum Verweilen ein. Unser gesamter Stand war ein absoluter Blickfänger!  Publikumsliebling war der ikonische, alte VW Bully. Zusätzlich haben wir Camping- Stühle aufgestellt, Paletten organisiert und Musik gespielt. So wurden die Besucher so in eine ganz ungewohnte Umgebung gelockt.

Wir freuen uns schon, beim nächsten Jahr erneut bei der IMEX auszustellen. Garantiert werden wir uns  wieder ein außergewöhnliches Konzept überlegen!

WhatsApp-Image-2017-05-18-at-18.50.11-copy

 

Networking Event zur IMEX in Frankfurt

IMG_4850-1080x540

Networking im großen Kreis

IMG_4797-768x512

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an. Das gilt nicht nur für die Meetingräume bei Spacebase, sondern auch für Networking-Events. Und so haben wir dieses Mal die Chance ergriffen, um uns mit unseren Partnern von ZEUS zusammenzuschließen und gemeinsam mit eventmobi, heycater, MATE! und ucm.agency zu unserer (bislang) größten Abendveranstaltung dieser Art einzuladen. Dementsprechend vielfältig war auch das Publikum und die Gespräche. Parallel zur Frankfurter IMEX haben wir mit über 130 Gästen einen tollen Abend verbracht. Zweifelloses Highlight: Der spektakuläre Ausblick über die Skyline der hessischen Metropole. Vor allem mit der untergehenden Sonne eine einzigartige Kulisse.

IMG_4755-768x512

Entspannung nach der IMEX

Zum Erfolg des Events hat nicht nur das warme und sonnige Wetter beigetragen, sondern auch die wunderschöne Location der Veranstaltung. Der Space war nicht nur großzügig geschnitten, sondern auch sehr modern eingerichtet. Für die Organisation bedanken wir uns ganz herzlich bei OutOfOffice Frankfurt und insbesondere Hannah. Das Highlight war, dank des tollen Wetters und des spektakulären Ausblicks, die angeschlossene Dachterrasse. Dort konnte man in luftiger Höhe kleine, liebevoll zubereitete Köstlichkeiten von Caterer MAIN Food genießen. Dazu gab es erlesene hessische Weine und kaltes Bier von Binding zum anstoßen auf den lauen Frühlingsabend: So macht es gleich viel mehr Spaß, den Blick schweifen zu lassen und die Wolkenkratzerfassaden zu beobachten!

Für beste Stimmung war gesorgt

IMG_4950-768x384

Für grandiose Unterhaltung auf der Terrasse sorgte Tom, dessen StandUp Comedy uns alle zum Lachen brachte. Er lockerte die Atmosphäre weiter auf und sorgte dafür, dass alle mit einem Schmunzeln im Gesicht am späten Abend nach Hause gingen. Ein liebes Dankeschön an dieser Stelle auch an Bella von Onlight Studios, die viele schöne Momente mit der Kamera für uns festgehalten hat.

Wir haben uns sehr gefreut, dass ihr so zahlreich erschienen seid und freuen uns schon, euch spätestens auf der nächsten IMEX wiederzusehen!

 

Club der Office Visionäre in Hamburg

671A5012_Fotorgeggdf-copy

Schönes Wetter in Hamburg – das war auch für uns eine ganz neue Erfahrung! Sicherlich ein Faktor, der zum Erfolg des Networking Event im NY Loft Hamburg beigetragen hat. Die Location in Eppendorf hätte mit eleganter Einrichtung und ihrem New Yorker Hinterhofloft-Style jedoch sicherlich auch bei Hamburger Schietwetter überzeugt.

Es war uns eine Ehre mit der kleinen aber feinen Runde das wunderbare Catering von Krügers foodFactory zu genießen. Als wäre die Stimmung nicht schon gut genug gewesen, durften wir auch noch zusammen mit Ingrid Wenzel lachen, die famose Arbeit mit StandUp Comedy und der Moderation des Abends leistete. Einen Einblick in die Hamburger Startup-Szene gab uns das Team von Rundblick3D. Das Startup, das mit neuster Technik virtuelle Rundgänge erstellt, beeindruckte spätestens mit dem Einsatz der Virtual Reality-Brille.

Wir sagen danke an alle, die mit uns zusammen in die virtuelle Realität eingetaucht sind und freuen uns auf unser nächstes Event in der Perle des Nordens.

671A4972_Fotorddd-copy

671A4975_Fotordsfsdfsd-copy

671A5020-copy

IMG_1073_Fotorhsuidfhisudfp-copy

 

 

 

Die 10 besten BarCamp Spaces

Die richtige Location für ein BarCamp zu finden ist nicht immer leicht. Die Räumlichkeiten müssen häufig eine große Gruppe Menschen beherbergen können ohne jedoch wie eine große Lagerhalle oder langweiliges Kongresszentrum zu wirken. Um die Suche einfacher zu machen, haben wir die besten BarCamp Spaces zusammengestellt. Die 10 besten Spaces reflektieren natürlich nur eine Auswahl aus unserem Deutschland Portfolio. Wenn Sie einen BarCamp Space mieten möchten, jedoch nicht direkt das richtige finden, zögern Sie mit uns in Kontakt zu treten oder eine Anfrage über die Website zu stellen.

Wenn Sie wissen möchten, was BarCamp eigentlich ist, können Sie das hier nachlesen.

 telekom_1440x1440-1024x683 In dieser alten Münzfabrik in der Nähe des Alexanderplatz in Berlin, stehen Ihnen Platz für bis zu 300 Gäste zur Verfügung. Je nach Arrangement der Sitzgelegenheiten lassen sich auch Gruppen im Raum bilden. Die Location eignet sich perfekt als BarCamp Space, da Beamer mit Leinwand im Preis direkt mit inbegriffen sind. Mehr Fotos und weitere Informationen finden Sie hier.
 rent24-1024x683 Diese Räumlichkeiten befinden sich in einem Coworking Space in der Hauptstadt. Die Aufteilung in Gruppen ist in diesem BarCamp Space dank verschiedener Räume im Gebäude möglich. Die Location befindet sich in Schöneberg und ist umgeben von Grünflächen und Parks. Mehr Fotos und weitere Informationen finden Sie hier.
 Forum-Factory-1024x429 Dieser BarCamp Space in Berlin ist ein wahres Multitalent: Nicht nur, dass Sie 200 Personen sitzend und bis zu 400 Personen stehend unterbringen können, in der Location können Sie bei Bedarf direkt mehrere Räume mieten. Die lassen sich ganz nach Ihren wünschen individuell bespielen. Mehr Fotos und weitere Informationen finden Sie hier.
 bmw-classic-1024x683 Echt Klassiker gibt es in diesem BarCamp Space in München. Neben der 700 Quadratmeter großen Haupthalle, die bis zu 400 Personen fasst, lassen sich in der gleichen Location noch drei Workshopräume und ein Kreativraum mieten. Der helle und moderne Hauptraum bietet außerdem Emporen auf beiden Seiten, die eine Projektarbeit in verschiedenen Gruppen ermöglichen. Gratis Wifi ist selbstverständlich inklusive. Mehr Fotos und weitere Informationen finden Sie hier.
 balan-1024x821 Für Liebhaber der modernen Architektur ist dieser BarCamp Space in München sicherlich der richtige. Die Räumlichkeiten mit 7 Meter hohen Decken sind im Industriedesign gehalten und werden durch die durchgehende bodentiefe Fensterfront in Tageslicht getaucht. Bei Bedarf lässt der Raum sich auch verdunkeln. Ein BarCamp lässt sich hier mit bis zu 200 Personen veranstalten und die Anreise wird durch ausreichend Parkplätze an der Location zusätzlich vereinfacht. Mehr Fotos und weitere Informationen finden Sie hier.
 curio-1024x683 Wer es eleganter mag, der sollte sich diesen Ballsaal in der Hansestadt Hamburg anschauen. Die Location eignet sich perfekt als BarCamps Space und kann bei Theater-Bestuhlung über 300 Personen Platz bieten. Der helle Raum ist in minimalistischem Weiß gehalten und wird durch das warme Parkett dennoch schick. Auch hier können Sie Emporen für potentielle Arbeitsgruppen nutzen. Mehr Fotos und weitere Informationen finden Sie hier.
 haus-des-sports-1024x683 Der zweite BarCamp Space in Hamburg präsentiert sich deutlich schlichter. Dank roter Säulen und der großen Fensterfront werden Sie sich hier sofort wohl fühlen. 220 Quadratmeter bieten Platz für bis zu 200 Personen. Die Location befindet sich direkt am Schlump und bieten somit die einfachste Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mehr Fotos und weitere Informationen finden Sie hier.
 harborclub-köln-1024x646 Einen völlig anderen, ungewöhnlichen BarCamp Space hat die Medienhauptstadt Köln zu bieten. In dieser Location treffen Eleganz und Industriechic auf klug gesetzte moderne Highlights. Als eine der größten BarCamp Locations mit 440 Quadratmetern können Sie hier bis zu 500 Personen für ein Stehevent einladen. Sie können hier drei Räume mieten, um beispielsweise Projektarbeit in getrennten Gruppen zu ermöglichen. Mehr Fotos und weitere Informationen finden Sie hier.
 design-offices-ffm-1024x683 Frankfurt ist bekannt für die dort ansässige Finanzbranche und seine Skyline. Letztere können Sie wunderbar von der Dachterrasse dieses BarCamp Spaces betrachten. In der Location lassen können Sie mehrere Räume mieten und je nach Format und Größe der Gruppe untereinander kombinieren. So oder so empfiehlt es sich die Dachterrasse mit zunutzen. Mehr Fotos und weitere Informationen finden Sie hier.
 clubraum-ffm-1024x683 In einem alten Lagerhaus können Sie diesen ungewöhnlichen BarCamp Space mieten. Gelegen in Westend in Frankfurt am Main, wurde diese Location von Künstlern zu einer faszinierenden visuellen Erfahrung umgestaltet. 140 Quadratmeter bieten Platz für eine Veranstaltung mit fast 200 Personen. Die Location begeistert mit einer fast schon mysteriösen Clubatmosphäre. Mehr Fotos und weitere Informationen finden Sie hier.

 

Revolutionäre der Meeting Industrie in Stuttgart

 

unspecified-30_Fotorgtf

Schee isch gwä! Zum ersten Mal ging es für uns ins Schwabenländle, um die Visionäre der Stuttgarter Meeting Szene zu treffen. Mit angenehmen 17 Grad und Sonnenschein wurden wir direkt herzlich empfangen. Nicht nur das Wetter präsentierte sich von seiner besten Seite, wir sind auch immer noch ganz hin und weg von den Menschen, mit denen wir dort unsere Zeit verbringen durften.

Unsere Base für die After-work Feierei war das westQuartier, eine absolute Wohlfühloase für alle kreativen Köpfe, die es gemütlich und heimisch mögen. Passend zur inspirierenden Umgebung hat uns Benz Cateringgezeigt, wie Kreativität, Innovationskraft und Raffinesse in unwiderstehliches Fingerfood verpackt werden können.

Das Motto Kreativität zog sich wie ein roter Faden durch den Abend: Fotografin Janine Kühn stellte  eine Kostprobe ihres Könnens unter Beweis, während Designerin Klea uns einen Einblick in kommende Trends, sowie einen Anstoß für kreatives Arbeiten gab. Wir können sagen, dass wir uns schon auf den nächsten Ausflug nach Stuttgart freuen – denn schee isch in Schduagrd…

UNSPEC~2

unspecified-29_FotorDDD

unspecified-2_Fotoruuu